Ihr Stefan Hombeuel: +49 2244 870970

Wasserentsalzung von Trinkwasser

../images/storyImages/products/image_1.jpg

Die Entmineralisierung (bekannt als Vollentsalzung oder auch Wasserentsalzung) ist der Prozess, in welchem gelöste Salze durch die Wirkung von Ionenaustauscherharzen aus dem Wasser entfernt werden. Diese Kationen- und Anionenaustauscherharze sind imstande, die jeweiligen Salze zu entfernen und somit reines Wasser zu produzieren.

Es stehen Anlagen mit separaten Filterbetten oder mit gemischten Filterbetten zur Auswahl. Beide sind in der Lage, Wasser von qualitativ unterschiedlichem Niveau herzustellen.

Wenn die Harze erschöpft sind, müssen sie mit Salzsäure und Natronlauge regeneriert werden, um ihre Austauschkapazität wieder herzustellen. Nach der Regeneration müssen die Chemikalien neutralisiert werden, um den pH-Wert des Abwassers wieder in die erlaubten Grenzen zurückzuführen.

Die Culligan Anlagentypen sind mit einem automatischen Harzregeneriersystem ausgerüstet, welches aktiviert wird, sobald die Leitfähigkeit des aufbereiteten Wassers den vorgeschriebenen Grenzwert überschreitet. Eine manuelle Regeneration ist selbstverständlich ebenfalls möglich.

Hauptanwendungsgebiete: